Es muss nicht immer alles neu gemacht werden: Das Wordpress-Plugin "Duplicate Post" - Technikelfe

Es muss nicht immer alles neu gemacht werden: Das WordPress-Plugin „Duplicate Post“

Ein Liebling-Plugin von mir ist "Duplicate Post". Es erleichtert meinen Workflow enorm, denn damit kann man WordPress-Seiten und Beiträge einfach kopieren.

Habe ich also eine Seite erstellt und das Design passt, brauche ich lediglich den Knopf "Duplizieren" klicken und schon habe ich eine zweite Seite. Hier brauche ich mich nicht nochmals ums Design kümmern, sondern kann einfach die Inhalte ändern.

Wenn du schon auf WordPress 5.0 upgedated hast, dann brauchst du dieses Plugin nicht mehr. Denn die neue Version von WordPress bringt die Funktion "clone" schon von sich aus mit.

Hast du aber noch eine ältere Version von WordPress, dann zeige ich dir in diesem Video wie du das Plugin Duplicate Post installieren kannst:

​Ich hoffe dieser Tipp hilft dir dabei deinen Workflow effizienter zu gestalten!

Also ab zur nächsten Technik-Herausforderung 😉
Lieben Gruß
Deine Sara

Folge mir:

Sara

Ich heiße Sara Menzel-Berger und lebe mit meinem Mann zusammen mitten in Graz. De​n Ausblick aus unserer Wohnung auf den Schlossberg und die wunderbaren Sonnenuntergänge vor meinem Bürofenster liebe ich.

Neben meiner Arbeit als Technikelfe studiere ich Philosophie, genieße lange Spaziergänge ​durch den Wald und höre so oft es nur geht meine Musical-Songs.
Sara
Folge mir:
  • Linda sagt:

    Wo genau ist der Vorteil? Das Design einer Wodpress-Seite ist doch eh immer gleich, bis auf die Bilder, die man einfügen kann.
    Ich bin ja immer für mehr Effizienz, aber ich verstehe gerade nicht so ganz die Einsparung?

    • Sara sagt:

      Hi Linda,
      es gibt ja auch WordPress-Seiten wo man mehr als nur Bilder einfügen kann.
      Bei Verkaufsseiten bleiben beispielsweise bestimmte Bereiche ähnlich und es werden nur die Inhalte ausgetauscht.
      Deshalb kann es für manche Seiten durchaus sinnvoll sein, dass man eine Kopieren-Aktion hat.

      Wenn du nur Blogartikel schreibst, dann ist diese Funktion wahrscheinlich nicht so wichtig 🙂
      Lieben Gruß
      Sara

  • >

    Cookie-Einstellung

    Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

    Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

    Ihre Auswahl wurde gespeichert!

    Hilfe

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen (Google Analytics, ActiveCampaign):
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

    Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

    Zurück

    WordPress-Optimierungswoche von 02.09. - 06.09.2019