Sara Menzel-Berger

April 11, 2023

20 Jahre gibt es das Happy Body Institut von Mirjam Köglsperger schon in München. Sie war es gewohnt in Präsenz zu arbeiten und konnte sich am Anfang gar nicht vorstellen, dass Teile ihrer Arbeit auch online möglich wären.

Warum sie sich dann doch ein zweites Standbein durch ihre Online-Trainings geschaffen hat, was ihre Erfahrungen damit sind und welche Freiheiten sie jetzt genießt, kannst du dir in diesem Interview anhören.

Am Ende zeigt uns Mirjam direkt eine Atemübung, die du mitmachen und in deinen Alltag einbauen kannst. Sie geht super schnell und für mich war sie total entspannend 😍

Herzlichst,
Sara

Über die Autor*in

Sara Menzel-Berger

Hey, ich bin die Gründerin der Technikelfe 😊

Wenn ich nicht gerade meine Tribies dabei begleite ihre Webseite auf Vordermann zu bringen, dann liebe ich es zu wandern, zu tanzen oder mich in einer Fantasy-Geschichte zu verlieren.

Mit Kaffee kann ich leider gar nichts anfangen, dafür mag ich Tee umso lieber. Wenn du mir eine Freude machen möchtest, dann schickst du mir Zutaten für Cocktails. Denn andere alkoholhaltige Getränke mag ich so gar nicht 😅

Wenn Zeit bleibt, dann sehe ich unheimlich gerne Serien und Filme an oder bin in Computerspielen aufzufinden. Am liebsten mag ich dabei Witcher 3, Assassins Creed, die erste Staffel von Altered Carbon, die erste Staffel von Bridgerton, Wonder Woman, Dr. Strange und Deadpool.
Und ja, ich kann das immer wieder von vorne machen 😂🤣
Also Dr. Strange habe ich bisher bestimmt an die 50 mal gesehen...

Weitere Blogartikel zu ähnlichen Themen

Dein Kunde ist König. Du auch! Expert*innen-Interview mit Irene Paulsen-Langenberg

Mehr lesen ...

Worauf es ankommt | Expert*innen-Gespräch mit Bettina Schöbitz

Mehr lesen ...
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

9 DIVI-Hacks, die dir helfen Zeit zu sparen, indem sie das Bearbeiten deiner WordPress-Webseite schneller und einfacher machen (für 0€)

kostenloser Minikurs für Online-Unternehmer*Innen, die mit dem DIVI-Theme arbeiten
>
Cookie Consent mit Real Cookie Banner