Dein WordPress-Kursbereich
in 4 Wochen

Begleitetes Gruppenprogramm

NÄCHSTER START: 04. Oktober 2021

Dein WordPress-Kursbereich 
in 4 Wochen

Begleitetes Gruppenprogramm, das am 12. Juli 2021 startet.

Ein Zuhause für deine Onlinekurse

In deinem Kursbereich sollen sich nicht nur deine Teilnehmer*innen wohlfühlen, sondern es ist das Zuhause für deine Onlinekurse. Deshalb muss ein Kursbereich zu dir und deinen ganz speziellen Anforderungen passen. Nur wenn dein Kursbereich zu dir passt, werden deine Kund*innen und du langfristig Freude damit haben.

In diesem betreuten Onlinekurs setzt du deinen Mitgliederbereich um, damit du ein großartiges Zuhause für deine Kurse hast.


Das könnte dein eigener Kursbereich sein

Für Sandra Reekers habe ich einen Kursbereich entwickelt, der genau ihren Bedürfnissen entspricht. Warum das so wichtig ist und was sie daran begeistert erfährst du in diesem Interview, das wir für ihre Teilnehmer*innen der Abenteuerwoche aufgenommen haben:

Was werde ich im Kurs lernen?

Woche 1

Die Grundlagen

Falls du die strategischen Vorarbeiten des Fire-Up-Programms noch nicht abgeschlossen hast, hast du in dieser Woche noch Zeit dafür.
Weiters werden wir in dieser Woche die ersten technischen Schritte umsetzen. Du lernst, wie du deine Domain anlegst und die Webseite installierst.

Woche 2

Deine Inhalte einpflegen

In dieser Woche lernst du die Inhalte deiner Kurse einzupflegen. Keine Sorge, wenn du noch keine Inhalte hast, dann legst du den Kurs einfach mit Testinhalten an. Es geht hier vor allem darum, dass du lernst, wie du deinen Kursbereich handhabst und wo du die einzelnen Teilbereiche findest.

Woche 3

Das Design und die rechtlichen Belange deines Kursbereichs

In Woche 3 kümmern wir uns um das Design und die rechtlichen Belange deines Kursbereichs. Du erstellst die Login-Seite, wählst eine Ansicht für deine Kursübersicht aus, legst deine Startseite fest und pflegst deine Farben ein.

Woche 4

Anbindung des Kursbereichs an externe Dienstleister

In der letzten Woche des Kurses verknüpfst du deinen Kursbereich mit externen Dienstleistern wie beispielsweise Digistore24, damit der Kaufablauf deines Kurses voll automatisiert ablaufen kann. So werden Käufer*innen automatisch im Kursbereich freigeschaltet und bekommen Zugang zu deinen Inhalten.


Welche Funktionen dein Kursbereich können wird

  • Komplett automatisierte Auslieferung der Zugangsdaten nach dem Kauf
  • LMS-System
  • Zeitgesteuerte Freischaltung von Inhalten
  • Planen von Inhalten
  • Fortschrittsbalken
  • Quizzes
  • Kommentarfunktion direkt bei Lektionen
  • Freebies abwickeln in Kombination mit ActiveCampaign
  • Ordnen der Kurse in Kategorien
  • Verknüpfung mit Digistore24
  • Kopieren von Kursen
  • Zeitgesteuerte Freischaltung von Inhalten
  • Gestalten eines komplett eigenen Designs
  • Vorwärts- und Rückwärts-Buttons bei Lektionen
  • Automatische Kursübersichten
  • Kostenlose Probelektionen
  • Pay per Post
  • Nutzer*innen im Kursbereich mit Namen ansprechen

Diese Funktionen sind nicht enthalten:

  • Up- und Downsells funktionieren nicht automatisch - diese Käufer*innen muss man händisch freischalten
  • Web-Push-Nachrichten (eventuell erweiterbar)
  • Prüfungen
  • Prüfungszertifikate
  • Dynamische Inhalte
  • Social Login

Warum einen Kursbereich auf WordPress bauen?

Für meinen eigenen Kursbereich habe ich mir sehr viele Modelle angesehen, auch externe Plattformen. Aber entweder entsprachen die Funktionen nicht meinen Vorstellungen, ich mochte das Design nicht oder es gab Begrenzungen in der Kurs- oder Teilnehmer*innen-Anzahl. All das hat meine Entscheidung beeinflusst, dass ich mir meinen Kursbereich nach meinen eigenen Vorstellungen gestaltet habe.

Um sich in einem Kursbereich wohlzufühlen braucht es für mich einfach sehr viele stimmige Kleinigkeiten. Und deshalb bin ich am Schluss bei WordPress gelandet, wo ich meine Plattform so gestalten kann, wie ich es mir vorstelle - mit Gamification-Elementen, mit meinem eigenen Design, mit der Möglichkeit auch Freebies über den Kursbereich laufen zu lassen.

Natürlich hat solch eine Basis auch ihre Nachteile, aber diese nehme ich gerne in Kauf, dafür, dass ich meine Gestaltungsfreiheit voll ausleben kann und alle meine Inhalte direkt bei mir habe.

Auf einen Blick:

  • Gestaltungsfreiheit
  • Unbegrenzte Kursanzahl
  • Unbegrenzte Anzahl von Mitgliedern
  • Eigenes Design
  • Funktionen nach deinen eigenen Vorstellungen

Für wen ist der Kurs geeignet?

Dieser Kurs ist nicht für alle Online-Unternehmer*innen geeignet.
Deshalb findest du hier eine Auflistung wann der Kurs für dich geeignet ist und wann nicht.

Der Kurs ist für dich geeignet, wenn ...

  • ... du gerne selbst umsetzt und die Technik kennenlernen möchtest.
  • ... du deinen Kursbereich auf Basis von WordPress gestalten möchtest, damit du deine Inhalte alle in deiner Hand hast.
  • ... du bereit bist in Plugins zu investieren, die dich unterstützen.
  • ... du ein großartiges Zuhause für deine Onlinekurse schaffen möchtest.

Der Kurs ist NICHT geeignet für dich, wenn ...

  • ... du die Technik komplett auslagern möchtest.
  • ... du deinen Kursbereich gerne auf der gleichen WordPress-Installation führen möchtest wie deine Hauptwebseite. Dann bist du bei mir falsch.
  • ... du einen anderen Zahlungsdienstleister verwendest als Digistore24.
  • ... du gerne ein anderes technisches Setup verwenden möchtest als ich im Kurs zeige bzw. andere Funktionen brauchst, die in meinem Setup nicht enthalten sind.
  • ... du nicht bereit bist die Lizenzen für die Plugins zu bezahlen.
  • ... du dir keine Zeit nimmst für den Kurs.

Fazit:

Mir ist es wichtig, dass nur Online-Unternehmer*innen am 4-Wochen-Kurs teilnehmen, die wirklich ins Tun kommen und umsetzen wollen. Denn es bringt dir nichts, wenn es nicht genau jetzt der richtige Schritt für dich ist. 
Fear of Missing out ist nicht der passende Entscheidungsgrund, um an diesem Kurs teilzunehmen. Denn du wirst Hürden nehmen müssen, damit dir dein Kursbereich gelingt. Ohne volles Commitment wirst du in der Mitte aufgeben - und das wünsche ich mir nicht für dich.

Deshalb buche dir gerne ein kostenloses 15-minütiges Klärungsgespräch, damit wir herausfinden, ob der Kurs wirklich für dich passt.

Dein Beitrag

  • Anleitungsvideos, die dir auch nach Kursende noch zur Verfügung stehen
  • Umsetzungsleitfaden für deinen Kursbereich
  • Unterstützung und Hilfestellung von der Technikelfe persönlich und ihrem Team
  • 4 FAQ-Meetings für deine Fragen
  • Eine Facebook-Gruppe zum Austausch mit den anderen Kursteilnehmer*innen

Leider ist die Anmeldung für diesen Kurs schon vorbei. Abonniere gerne meine [TECHNIKpost], damit du den nächsten Kursstart nicht verpasst:


Wer dich beim Aufbauen deines Mitgliederbereichs unterstützt

Ich bin Sara Menzel-Berger, die Technikelfe.

Was für andere ein lästiges "das muss halt auch sein" ist, ist für mich meine Spielwiese, auf der ich mich austoben kann und woran ich Spaß habe.

Von klein auf bin ich mit Computern und ihrer Technik aufgewachsen und habe keine Angst davor, dass ich etwas kaputt mache. Ganz im Gegenteil - aus Erfahrung weiß ich, dass es immer mehr als einen Lösungsweg gibt.

Gemeinsam mit meinem Team habe ich es mir zur Aufgabe gemacht sichere und kundenfreundliche Webseiten zu gestalten.

Sara Menzel-Berger

Was Kundinnen über meine Arbeit sagen

Luisa Hartmann //  inlovewiththestars.de

Ich möchte mit niemand anderem mehr zusammen arbeiten, wenn es um meine Webseitentechnik geht.

Ich bin Sara aka der Technikelfe einfach so unfassbar dankbar für ihre unglaublich schnelle, sorgfältige und absolut professionelle Arbeit!
Ich würde sie jederzeit wieder engagieren und möchte ehrlich gesagt mit niemand anderem mehr zusammen arbeiten, wenn es um meine Webseitentechnik geht.
Es gibt nichts was sie nicht weiß, man kann sich zu 100% auf sie verlassen und ich schätze auch ihren megaschnellen Feuerwehrdienst für IT-Notfälle total.
Neben ihrer mehr als beeindruckenden technischen Kompetenz ist aber auch die Zusammenarbeit so angenehm, herzlich und gut – einfach eine riesen Freude.
was soll ich noch mehr sagen – ihr merkt ich bin großer Fan!
Danke, liebe Sara für Dein Wirken!

BENITA KÖNIGBAUER //  benita-koenigbauer.de

Sara vermag es, mit wenigen Worten mein verwirrtes Hirn zu beruhigen und damit Zuhören und einen geordneten Denkprozess wieder möglich zu machen.

Sara gefunden zu haben, ist für mich ein wahres Geschenk. Ich beschäftige mich gerne auch mal selbst mit meinen Webseiten, meinem Blog und spannenden Wordpress-Tools, aber meine eigentliche Expertise liegt eben woanders. Deshalb bringen mich Fehlermeldungen, widersprüchliche Anleitungen oder Provider-Mails mit Begriffen, die ich erst googeln muss, ratz-fatz aus meinem Selbstvertrauen. Und dann stecke ich erst mal fest.


Sara vermag es, mit wenigen Worten mein verwirrtes Hirn zu beruhigen und damit Zuhören und einen geordneten Denkprozess wieder möglich zu machen. Außerdem bringt sie ein unglaubliches Wissen mit, das sie auch noch mit einfachen, verständlichen Worten vermitteln kann. Und sie ist einfach ein Schatz! Eine geniale Kombination :-).

SONJA FLANDORFER // keep-on-goaling.at

Sara ist sehr genau, kann mit Feedback umgehen, setzt super schnell um und hält sich an Termine.

Ich habe mir mehrere Angebot für meine neue HP geben lassen und bin enorm begeistert, dass ich mich für Sara entschieden habe.


Meine Beweggründe für Sara waren nach unserem Kennenlern-Zoomcall und ihrem Angebot folgende:
1. Ihre schnellen Reaktionen auf meine Emails (=Verlässlichkeit)
2. Ihre enorm strukturierte Art und Weise
3. Ihre Genauigkeit
4. Ihr aktives Mitdenken (reagiert nicht nur, sondern agiert)
5. Ihre respektvolle Direktheit. (Das ist für mich enorm wichtig!)
6. Mein Bauchgefühl ;)
7. Und ein wenig auch die Faszination von einer Freundin, die mir Sara wärmstens empfohlen hat.
8. Mir gefällt auch, dass man bei Sara Stunden kaufen kann und diese verbraucht. Das klingt für mich viel mehr nach langfristiger Zusammenarbeit, als wenn jemand nur einmalig einen Preis für eine HP anbietet. Ich fühl mich durch ihre Pakete betreut und zwar auch für danach. Das gibt ein gutes Gefühl.


Jetzt arbeiten wir seit einiger Zeit zusammen und mir gefällt die Zusammenarbeit immer besser. Sara ist sehr genau, kann mit Feedback umgehen, setzt super schnell um, hält sich an Termine (das erwähne ich deshalb, da ich bei meiner letzten HP das komplett anders kennen gelernt habe).
Und das Beste geschah Mitte Juli. Ich hatte eine neue Idee und hoffte, dass Sara flexibel ist und auch diesen Punkt meisterte sie hervorragend. Ich weiß, dass ich in Sara eine tolle und zuverlässige Partnerin in Sachen Homepage gefunden habe und kann sie bedenkenlos weiterempfehlen.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich auch am Kurs teilnehmen, wenn ich eine Woche auf Urlaub bin?

Erfahrungsgemäß macht es keinen Sinn, wenn du teilnimmst, wenn du auf Urlaub bist, weil du dann immer hinterherhinkst und nicht wirklich in den Workflow kommen wirst.

Bekomme ich die Lizenzen für die WordPress-Plugins inklusive?

Nein, die Lizenzen sind extra zu bezahlen.

Wann finden die FAQ-Calls statt?

Du erhältst alle Informationen per E-Mail. Die Calls werden an verschiedenen Wochentagen und zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden, damit alle einmal dabei sein können.

Über welche Plattform finden die FAQ-Calls statt?

Die Calls finden über Zoom statt. Du erhältst, kurz vor Start, von mir einen Zoom Link und kannst dem Call entweder über deinen Browser oder die Zoom-App beitreten.

Gibt es eine Facebook-Gruppe zum Kurs?

Ja, es gibt eine betreute Facebook Gruppe, wo du jederzeit deine Fragen stellen und dich auch mit den anderen Teilnehmer*innen austauschen kannst.

Kann ich dir auch zwischen den Calls Fragen stellen?

Natürlich! Du kannst deine Fragen direkt in der Facebook-Gruppe stellen oder mir direkt ein E-Mail schreiben. Dann werden ich und mein Team dir zur Seite stehen.

Hilfst du mir weiter, wenn ich technisch nicht weiter weiß?

Ja, natürlich! Schick mir deine Probleme per Mail oder teile sie in der Facebook-Gruppe. Du kannst mir auch ein kurzes Video schicken, falls du irgendwo festhängst und wenn du möchtest können wir uns in den FAQ-Calls deine Seite auch gemeinsam anschauen.

Ist automatisch ein Update-Service im Kurspaket enthalten?

Nein, ist es nicht, aber du kannst gerne ein Update-Service dazubuchen.

Wie funktioniert das mit der Zahlung?

Die Zahlung findet über Digistore24 statt. Das ist mein Zahlungsanbieter, der die Zahlung für mich abwickelt. Nach der Zahlung bekommst du kurz vor Kursstart ein E-Mail mit allen weiteren Informationen und auch direkt Zugang zur Vorbereitungslektion vom Kurs.

Kann ich auch in Raten zahlen?

Ja, du kannst wahlweise in 3 monatlichen Raten zu je 390€ oder 6 monatlichen Raten zu je 199€ zahlen.

Wenn du andere Fragen hast, die dich beschäftigen, oder wenn du gerne ein 15 minütiges kostenloses Klärungsgespräch hättest, um herauszufinden, ob der Kurs für dich passt, dann schreibe einfach ein E-Mail an willkommen@technikelfe.com. Wir werden dir innerhalb von 24h antworten.

>